Kirche im Blick - Wiedereintrittsstelle

Einfach eintreten!

"Hätte ich gewusst, dass es so einfach ist, wäre ich schon vor Jahren wieder eingetreten." So haben es schon viele geäußert, die in der Wiedereintrittsstelle in die Kirche eingetreten sind.

Genau darum gibt es die Wiedereintrittsstelle "Kirche im Blick": Mitten in der City von Hannover, direkt neben der Marktkirche, in der Buchhandlung. Einfach zu finden und täglich geöffnet (außer montags). Sie können ohne Anmeldung vorbeikommen, wir sind zu den angegebenen Zeiten für Sie da. Bitte bringen Sie einen Ausweis und wenn möglich eine Taufbescheinigung mit. (Falls vorhanden den Beleg über den Kirchenaustritt.) Wir sprechen miteinander, füllen einen Meldebogen aus und die Wiedereintrittsstelle übernimmt danach alle weiteren Formalitäten. Also alles ganz einfach für Sie.

Wenn Sie vorab weitere Informationen wünschen, können Sie auch gerne anrufen.

Sollte keine der Öffnungszeiten für Sie möglich sein, können wir gerne auch einen anderen Termin vereinbaren. Auch ein Besuch bei Ihnen zu Hause ist möglich.

Übrigens können Sie auch in der Kirchengemeinde in Ihrer Wohngegend in die Kirche eintreten. Vereinbaren Sie mit der Pastorin/ dem Pastor einen Termin, alles weitere klären Sie im Gespräch mit ihr/ihm. Wenn Sie nicht wissen, welche Kirchengemeinde zu Ihrem Wohngebiet gehört, können wir Sie gerne informieren oder Sie probieren es unter Link "Gemeinde finden" auf der Seite "Aktuelles".

Eintritt per Telefon?

Der persönliche Kontakt in der Wiedereintrittsstelle ist immer noch das Beste und Schnellste, denn Sie bekommen Ihre Eintrittsbescheinigung gleich ausgehändigt.
Aber es geht auch per Telefon. Rufen Sie bitte während der angegebenen Öffnungszeiten der Wiedereintrittsstelle unter der Nummer 0511-3536836 an. Im Gespräch bitten wir Sie um folgende Angaben (Name, Anschrift, Taufdatum, Taufort und Tag und Ort des Kirchenaustritts), um sie in das Wiedereintrittsformular einzugeben. Das ausgefüllte Formular schicken wir Ihnen dann zur Unterschrift zu. Anschließend senden Sie es an die Wiedereintrittsstelle zurück, damit auch wir unterschreiben und das Formular siegeln. Damit wird Ihr Wiedereintritt amtlich und wir kümmern uns um alle weiteren Formalitäten wie Eintragung im Kirchenbuchamt, Bürgeramt, Kontakt zu ihrer örtlichen Kirchengemeinde. Selbstverständlich senden wir Ihnen als Bestätigung eine Kopie für Ihre Unterlagen zu.