Kirche im Blick - Wiedereintrittsstelle

Busfahrt zum Orientalischen Basar im Bibeldorf Rietberg

mit szenischem Anspiel zur Weihnachtsgeschichte

Weihnachten erleben für Jung und Alt! Fahren Sie mit: alleine, zu zweit, als Kleingruppe, nehmen sie Kinder und Enkel mit. Alle werden

begeistert sein.

Am 02. Dezember 2017, 15.30 Uhr Abfahrt Stadionbrücke, Rückkehr 23 Uhr.

Am 16. Dezember 2017, 14.30 Uhr Abfahrt Stadionbrücke, Rückkehr 22 Uhr

Preis: Erwachsene 25,00 €, Kinder 18,00 € (für Bus + Eintritt Anspiel)

Lassen Sie sich mit hinein nehmen in die Zeit und Umgebung der Geburt Jesu. Treten Sie mit allen Sinnen in die zauberhafte Welt des Orients ein. Im Bibeldorf sind auf einem 35.000 qm großem Gelände viele Gebäude errichtet, wie sie zur Zeit der Bibel üblich waren, sei es ein Nomadenlager, Einraumhaus zur Zeit Jesu, Schmiede, Zimmerei, Römerhaus, Synagoge, Basilika, u.v.m..

Im Licht zahlloser Kerzen und Fackeln findet in den Arkadengängen rund um die Karawanserei der orientalische Basar statt. Hören, sehen, riechen, schmecken … Hier gibt es einiges, das auf herkömmlichen Weihnachtsmärkten nicht zu finden ist: Olivenholzschnitzereien aus Bethlehem, Keramiken aus Hebron, Wein aus dem Westjordanland, handgebundene Bücher aus Leder, Wachsschreibtafeln wie zur Zeit Jesu. Duftende Öle und Salben, Kerzen, originelle Näharbeiten. Zum kulinarischen Angebot werden westfälische Waffeln, römischen Würstchen, belegte Fladenbrote, kalte und warme Getränke angeboten.

Das weihnachtliche Anspiel „Auf dem Weg nach Bethlehem“ ist eine erlebnispädagogische Führung durch das Dorf, bei der die Stationen von Maria und ihrem Mann Josef auf dem Weg nach Bethlehem nachempfunden werden: 40 junge und erwachsene Laienschauspieler setzen die Weihnachtsgeschichte in dieser historischen Kulisse in Szene.

Ablauf:

Abfahrt am P&R Parkplatz und Stadtbahnlinienstation Stadionbrücke (Linie 3,7,17) Ecke Stadionbrücke/Stammestraße. Na knapp zwei Stunden Busfahrt (einschl. kurzer Pause) werden wir im Bibeldorf ankommen. Zwei Römer werden uns empfangen und von jedem Besucher Wegezoll verlangen (2€ für alle über 140cm - Achtung, nicht im Fahrpreis inbegriffen. Die Silberlinge muss jeder selbst passend bereit halten). Im Bibeldorf haben wir zunächst eineinhalb Stunden Zeit zur freien Verfügung, um uns auf dem Basar umzuschauen, evtl. etwas zu essen oder zu trinken (auf eigene Kosten). Dann nehmen wir an dem einstündigen Weihnachtsanspiel mit Führung durch das Dorf teil. Anschließend eine gute weitere Stunde Zeit zum  weiterem Verweilen auf dem Basar, bevor wir die Rückfahrt antreten. Der Preis für Fahrt und Anspiel wird auf der Hinfahrt im Bus eingenommen.

Anmeldung mit Name, Adresse und Telefon per E-Mail an: Kirche-im-Blick@evlka.de

Infos bei „Kirche im Blick“, P. Stephan Lackner, Di-Fr. 15-19 Uhr, Sa 11-14 Uhr, Tel.: 0511 3536836

Diese Informationen können Sie unter dem folgenden Link (Dokument) als PDF Datei herunterladen:

Weitere Informationen zum Bibeldorf Rietberg unter: www.bibeldorf.de