Kirche im Blick - Wiedereintrittsstelle

Herzlich willkommen bei "Kirche im Blick", der Wiedereintrittsstelle direkt neben der Marktkirche in der City von Hannover. Einfach eintreten, das geht hier. Und vieles mehr. Schauen Sie mal rein...

1401899169.xs_thumb-
1443631479.medium

Bild: sl

1401899169.xs_thumb-

OFFENER GESPRÄCHSKREIS

Vergeben und vergessen?!
Wie ist das mit dem Vergeben? Soll man das? Muss man das? Kann man das? Was sagt die Bibel dazu? Und heißt vergeben vergessen?
Darüber wollen wir am offenen Gesprächsabend diskutieren, am Dienstag, 29. November, von 19-21 Uhr in der Annenkapelle an der Kreuzkirche in der Altstadt Hannover. Für Kekse und Getränke ist gesorgt. Anmeldung ist nicht erforderlich. Kommet zuhauf.
1480155117.medium_hor

Bild: SL

1401899169.xs_thumb-

Nächtliche Einstimmung auf die neue Lutherbibel

Lesungen, Musik und Talk in der Marktkirche

Mit einem vierstündigen Programm aus viel Musik, Lesungen und Gesprächen mit prominenten Gästen stimmt die Bibelnacht am Dienstag, 18. Oktober, ab 20 Uhr in der hannoverschen Marktkirche auf die neue Lutherbibel ein. Diese revidierte und zum Teil neu übersetzte Ausgabe der Bibel erscheint am 19. Oktober und wird ab Mitternacht in der Marktkirche verkauft.

Jeweils im Stundentakt setzen der Europäische Synagogalchor , der Gospelchor und der ESG-Posaunenchor Hannover sowie Stadtteilkantor Oliver Kluge mit Orgelvariationen zu „Ein feste Burg“ die musikalischen Akzente des Abends.

In der Zeiten dazwischen gibt es ein facettenreiches Programm: Der Psalm 23 wird „in verschiedenen Klängen“ gelesen;  Marktkirchenpastorin Hanna Kreisel-Liebermann ist im Talk mit Dr. Thomas Schwark, dem Direktor des Historischen Museums Hannover, sowie dem Journalisten und Theologen Michael B. Berger zu erleben; Schauspieler Ernst-Erich Buder liest zu Videoszenen die Schöpfungsgeschichte; und Pastor Stephan Lackner spricht mit Steffen Marklein von der Hannoverschen Bibelgesellschaft über das „Buch der Bücher“ und seine neue Ausgabe.

Ab Mitternacht wird dann in Zusammenarbeit mit der Buchhandlung an der Marktkirche die zum Reformationsjubiläum erscheinende Lutherbibel 2017 in ihren verschiedenen Formaten angeboten. Dazu gehören auch Ausgaben, für die Prominente – darunter Klaus Meine und Jürgen Klopp – besondere Schuber gestaltet haben. Gemeinsam mit Stephan Lackner von der Wiedereintrittsstelle Kirche im Blick war die Buchhandlung Initiatorin der Bibelnacht in der Marktkirche.






1476731701.medium_hor

Bild: SL

1401899169.xs_thumb-

Ökumenischer Kirchenstand bei der Hochzeitsmesse

Auf der Hochzeitsmesse "Ja-Markt" am Sonntag, 02.10.2016, im Alten Rathaus in Hannover werden wir mit einem ökumenischen Kirchenstand vertreten sein und Brautpaaren für Fragen zur kirchlichen Trauung zur Verfügung stehen. Ob evangelisch oder katholisch, oder beides zusammen (ökumenisch), ob in der Kirche oder an anderen Orten, wir können informieren und beraten. Auch zu Fragen bezüglich der Musik, des Ablaufes können wir Tipps und Empfehlungen geben.
Sprechen Sie uns an, wir sind gerne für Sie da
1474985938.medium

Bild: schaffrath

1401899169.xs_thumb-

Und los geht's . . .

Am Freitag, 9. September 2016, ist es soweit. Die 8. Lange Nacht der Kirchen in Hannover.
Von 18-22 Uhr in über 60 Kirchen in und um Hannover gibt es viel Musik, Theater, Meditation, Kabarett, Stille, Tanz u.v.m.
Das Programm umfasst 72 Seiten und kann als Download hier heruntergeladen werden.
https://d2r0d2z5r2gp3t.cloudfront.net/post_assets/files/95872/1469620985-ee54f70254c82e7aa6390657de1...

Wir freuen uns auf reichlich Besuch.


1473069586.medium_hor

Bild: öffentlichkeitsreferat

1401899169.xs_thumb-

Offener Gesprächskreis

"Was mache ich mit Texten der Bibel, die mich scheinbar nichts angehen?"
Nichts, könnte die Antwort lauten. Aber das ist zu einfach. Erstmal muss ich erkennen, ob es solche Texte gibt. Im Grunde geht also darum, wie ich den Sinn der biblischen Texte herausfinden kann.
Genau darüber wollen wir beim nächsten offenen Gesprächsabend diskutieren. Nach einer kurzen Einführung in die Materie der Bibelauslegung ist viel Raum zu Gespräch und Diskussion.
Herzliche Einladung an alle Interessierten. Anmeldung nicht erforderlich
Datum: Dienstag, 30.08.2016
Ort: Annenkapelle an der Kreuzkirche / Altstadt Hannover
Zeit: 19-21 Uhr
Für Getränke und Snaks ist gesorgt.

1472050637.medium

Bild: sl

1401899169.xs_thumb-

In Kürze beginnt der 4. Taufkurs für Erwachsene

Am Montag, 29.08.2016, beginnt der Taufkurs "Schritte zum Glauben" in der Kreuzkirche in Hannover. Anmeldungen sind noch möglich.
Weitere Informationen finden Sie unter dem Menüpunkt "Taufkurs"
1472050516.medium_hor

Bild: kib

1401899169.xs_thumb-

Lange Nacht der Kirchen

Freuen Sie sich auf die Lange Nacht der Kirchen am Freitag, 9. September 2016. Ab 18 Uhr präsentieren mehr als 60 Kirchengemeinden ihr Programm unter dem Leitmotto: Hannover und die Eine Welt.
Das Programmheft finden Sie in den Gemeinden, in der Buchhandlung an der Marktkirche oder auch online unter folgendem Link:
https://langenachtderkirchen.wir-e.de/aktuelles

1472050217.medium

Bild: staki

1401899169.xs_thumb-

Taufkurs für Erwachsene

Am Montag, 30. Mai 2016, beginnt der nächste Taufkurs "Schritte zum Glauben".
Er bietet an sechs Abenden (Mo+Do, 19-21 Uhr) in drei Wochen eine gute Vorbereitung zur Taufe, oder (für bereits Getaufte) eine intensive Auseinandersetzung mit den Grunddthemen des christlichen Glaubens.
Der Kurs endet mit einem feierlichen Gottesdienst am 19. Juni 2016 in der Kreuzkirche, mit dem Angebot der Taufe.
Anmeldungen sind noch möglich.
Weitere Infos unter dem Menüpunkt Taufkurs (siehe oben)
1464096712.medium_hor

Bild: SL

1401899169.xs_thumb-

OFFENER GESPRÄCHSABEND

REISEBERICHT ÜBER ISRAEL/PALÄSTINA

Thema des offenen Gesprächsabends am Dienstag, 26. April 2016, wird ein Bericht über die Israel/Palästina-Reise von P. Stephan Lackner sein. Mit Bildern wird er von seinen Eindrücken und Begegnungen auf dieser Reise berichten.
Die vielen unterschiedlichen Facetten des Heiligen Landes bieten reichlich Möglichkeiten zu Gespräch und Diskussion.
Der Abend beginnt um 19 Uhr in der Annenkapelle an der Kreuzkirche in der Altstadt Hannover (Goldener Winkel). Für Getränke und Kekse ist gesorgt.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
1461333753.medium

Bild: SL

1401899169.xs_thumb-

Offener Gesprächsabend

Eine gute Möglichkeit, ins Gespräch zu kommen, sei es über ein Thema, das vorgeschlagen wurde, oder über Fragen, die man gerne mal stellen möchte. Alle, die Lust und Interesse haben, sind herzlich eingeladen und können (ohne Anmeldung) einfach kommen.

Am Dienstag, 23.Februar, von 19-21 Uhr findet der nächste Gesprächsabend statt. Er beschäftigt sich mit der Frage: Christ-Sein im Alltag, wie könnte das aussehen? Mit einem kleinen Impuls wird in das Thema eingeführt, danach ist viel Zeit zum Austausch, Gespräch und Diskussion. Ganz gemütlich mit Kaffee, Tee und Keksen.

Der Gesprächsabend findet immer am letzten Dienstag im Monat von 19-21 Uhr in der Annenkapelle  an der Kreuzkirche (Seiteneingang der Kreuzkirche an der Straße ‚Goldener Winkel‘- Altstadt Hannover-nähe Ballhof) statt.

Die nächsten Termine sind: 22. März (Achtung- wegen Ostern eine Woche früher), 26. April, 31. Mai, 28. Juni, 30. August, 27. September, 25. Oktober und 29. November.

Folgende Themen sind bereits vorgeschlagen worden: Opfer-Hingabe-Gehorsam, wie kann man die biblische Geschichte von ‚Isaaks Opferung‘ verstehen? Wie gehen wir mit biblischen Texten um, die scheinbar nichts mit uns zu tun haben? Ist der Mensch von Grund auf böse, wie es in 1.Mose 8,21 gesagt wird? Sterben-Tod-Auferstehung, was bedeutet Erlösung und ewiges Leben? Schuld und Vergebung- Wie bekomme ich das hin? Theodizee- Warum lässt Gott so viel Leid zu? Die Weltreligionen im Vergleich-inhaltlich und möglichst tabellarisch! Abendmahl- welche Deutungen gibt es? Glaube und Religion-Ein und dasselbe? Wie steht es um Gottes ‚Bodenpersonal‘? Was ist Häresie und Blasphemie?

(Es können auch noch weitere Themen vorgeschlagen werden. Welche der Themen als nächstes behandelt werden,  entscheiden die Teilnehmer des Gesprächskreises von Mal zu Mal).

Klingt doch spannend, also: Termine vormerken und mitmachen.

Ich freu mich drauf

P. Stephan Lackner

 





1455730355.medium

Bild: Kreuzkirche/Annenkapelle, Bild SL

Weitere Posts anzeigen